• Fresh Deal
  • BIS ZU 70% RABATT
Angebote in:
ANGEBOT ENDET IN:
 
Filter schließen
 
  •  
von bis
 
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
61% REDUZIERT
Microsoft SQL Server 2019 Standard
Microsoft SQL Server 2019 Standard
  • Neu
  • 1 Gerät
  • Dauerhaft gültig
  • Alle Sprachen
  • Weltweit
  • E-Mail
  • Bereits 256-mal verkauft
    349,90 € 899,90 €
    Zum Produkt
    30% REDUZIERT
    Microsoft SQL Server 2019 Standard 2 Core
    Microsoft SQL Server 2019 Standard 2 Core
  • Neu
  • 1 Gerät
  • Dauerhaft gültig
  • Alle Sprachen
  • Weltweit
  • E-Mail
  • Bereits 31-mal verkauft
    2.799,90 € 4.001,79 €
    Zum Produkt
    44% REDUZIERT
    Microsoft SQL Server 2019 Enterprise 2 Core
    Microsoft SQL Server 2019 Enterprise 2 Core
  • Neu
  • 1 Gerät
  • Dauerhaft gültig
  • Englisch
  • Weltweit
  • E-Mail
  • 7.899,90 € 13.999,90 €
    Zum Produkt

    Microsoft SQL Server 2019 als moderne Datenplattform nutzen

    Microsoft SQL Server 2019 repräsentiert die aktuelle Version des modernen Datenbankmanagementsystems. Unternehmen sind mit dieser Software gut beraten, wenn umfangreiche Datenmengen effizient verwaltet, bearbeitet und analysiert werden müssen. Entsprechend einer unterschiedlichen Hardwareausstattung und Nutzungsmöglichkeit wird Microsoft SQL Server 2019 in verschiedenen Editionen angeboten. Hier können Sie nun die richtige Serverversion für Ihren Einsatzzweck zu einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis bestellen.

    Was ist das Besondere an Microsoft SQL Server 2019?

    SQL-Datenbanken sind in modernen Unternehmen kaum mehr wegzudenken. Es handelt sich oft um Big-Datasätze, die aus Kundendaten, Artikellisten, Produkt- und Fertigungsbeständen, Buchhaltungsdaten und vielem mehr bestehen. Wichtig ist in allen Fällen, dass die benötigten Datensätze schnell gefunden werden. Ebenso spielen Analysefunktionen und ein aussagekräftiges Reporting eine wichtige Rolle. Durchaus hängt der wirtschaftliche Erfolg von einem guten Datenbankmanagementsystem ab. Interessant ist, dass die Microsoft SQL Serverversionen auch als Data Warehouse eingesetzt werden können. So kann jede berechtigte Person, auch als Außendienstmitarbeiter oder im Home-Office jederzeit auf die Unternehmensdaten zugreifen. Vorteilhaft ist, dass dieses System die benötigten Daten nicht nur lokal oder im Netzwerk abspeichern kann, sondern auch in einer Cloudlösung. Damit wird ein flexibler Zugriff ermöglicht. Kommen wir nun zu den verschiedenen Editionen.

    Welche verschiedenen Microsoft SQL Server 2019 Editionen gibt es?

    Mit den grundlegendsten Funktionen präsentiert sich Microsoft SQL Server 2019 Standard. Im Gegensatz zur Vorgängerversion wurde die Verarbeitungsgeschwindigkeit nochmals erhöht. In der Standardvariante lassen sich unterschiedliche Datenbanken integrieren. SQL Server 2019 Standard unterstützt sowohl Apache Spark als auch Hadoop, sodass hierüber umfangreiche Datenbanken mit bis zu 100 TB geladen werden können. Erwähnenswert ist die neue Business-Intelligence, die in Verbindung mit Query Processing für noch effizientere Datenbankabfragen sorgt. Selbst die Ausführung von JAVA-Code ist nun mit Microsoft SQL Server 2019 Standard möglich. Einigen Unternehmern steht eine verbesserte IT-Umgebung zur Verfügung. Bei leistungsstarken Rechnern können Sie beispielsweise auch auf Microsoft SQL Server 2019 Standard 2 Core zurückgreifen. Das Datenbankmodul ist mit der Standardvariante vergleichbar. Jedoch richtet sich 2 Core an Mehrkernprozessoren. So werden für die Nutzung mindestens vier Cores je Prozessor benötigt. Daher enthalten die Lizenzen folglich auch zwei Core-Pakete. Im Ergebnis erhalten Sie eine noch schnellere Datenbearbeitung mit hoher Performance. Microsoft SQL Server 2019 Standard 2 Core ist daher ideal für all diejenigen, die mehr Leistung benötigen, als die Standardvariante hergibt. Noch komfortabler und schneller geht es mit Microsoft SQL Server 2019 Enterprise 2 Core. Mit diesem ultimativen Datenbankmanagementsystem werden Ihnen alle verfügbaren Leistungen angeboten. Die Software ist auf zahlreichen Plattformen lauffähig. Zu beachten ist, dass Microsoft SQL Server 2019 Enterprise 2 Core nicht nur eine Mehrkern-Prozessortechnologie voraussetzt, sondern auch über ausreichend Speichermöglichkeiten. Daher richtet sich die Enterprise-Variante in aller Regel auch an größere Unternehmen.

    Was bedeutet Microsoft SQL Server 2019 CAL?

    Bekanntermaßen werden umfangreiche Big-Data-Sätze mit SQL Server 2019 verarbeitet. Es gibt aber noch Microsoft SQL Server 2019 CAL. Insbesondere die letzten drei Buchstaben verdeutlichen, dass es sich hierbei um eine Client-Access-License handelt, die sich an den User richtet. Mit CAL können Nutzer mit ihren Endgeräten auf die Datenbank von Microsoft SQL Server 2019 zugreifen und diese ggf. auch verändern. Dabei handelt es sich bei Microsoft SQL Server 2019 CAL um ein Add-On, welches nahtlos mit dem Datenbankmanagementsystem zusammenarbeitet. Es gibt von CAL jedoch zwei unterschiedliche Ausführungen mit Microsoft SQL Server 2019 User CAL und Microsoft SQL Server 2019 Device CAL. Microsoft SQL Server 2019 User CAL richtet sich dabei ausschließlich an Personen, meist Beschäftigte eines Unternehmens, die mit der Datenpflege beauftragt sind. So kann zum Beispiel die Buchhalterin im Büro hierüber auf die Datenbank zugreifen und ihre Buchungen vornehmen. Bei Microsoft SQL Server 2019 Device CAL können nicht nur Beschäftigte an ihrem Arbeitsplatz mit der Datenbank kommunizieren, sondern auch spezielle, digitale Endgeräte. Es gibt etliche Client-Geräte, die automatisch auf Datenbanken zugreifen. In diesem Fall ist Microsoft SQL Server 2019 Device CAL die richtige Lösung. Da dieses Add-On von beiden Parteien gleichzeitig genutzt werden kann, ist die Device-Lösung flexibler einsetzbar. Wir haben auch die CAL-Add-Ons in unserem Programm aufgenommen und können Ihnen diese zu attraktiven Preisen zum Kauf anbieten.

    Microsoft SQL Server 2019 als moderne Datenplattform nutzen Microsoft SQL Server 2019 repräsentiert die aktuelle Version des modernen Datenbankmanagementsystems. Unternehmen sind mit dieser... mehr erfahren »
    Fenster schließen

    Microsoft SQL Server 2019 als moderne Datenplattform nutzen

    Microsoft SQL Server 2019 repräsentiert die aktuelle Version des modernen Datenbankmanagementsystems. Unternehmen sind mit dieser Software gut beraten, wenn umfangreiche Datenmengen effizient verwaltet, bearbeitet und analysiert werden müssen. Entsprechend einer unterschiedlichen Hardwareausstattung und Nutzungsmöglichkeit wird Microsoft SQL Server 2019 in verschiedenen Editionen angeboten. Hier können Sie nun die richtige Serverversion für Ihren Einsatzzweck zu einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis bestellen.

    Was ist das Besondere an Microsoft SQL Server 2019?

    SQL-Datenbanken sind in modernen Unternehmen kaum mehr wegzudenken. Es handelt sich oft um Big-Datasätze, die aus Kundendaten, Artikellisten, Produkt- und Fertigungsbeständen, Buchhaltungsdaten und vielem mehr bestehen. Wichtig ist in allen Fällen, dass die benötigten Datensätze schnell gefunden werden. Ebenso spielen Analysefunktionen und ein aussagekräftiges Reporting eine wichtige Rolle. Durchaus hängt der wirtschaftliche Erfolg von einem guten Datenbankmanagementsystem ab. Interessant ist, dass die Microsoft SQL Serverversionen auch als Data Warehouse eingesetzt werden können. So kann jede berechtigte Person, auch als Außendienstmitarbeiter oder im Home-Office jederzeit auf die Unternehmensdaten zugreifen. Vorteilhaft ist, dass dieses System die benötigten Daten nicht nur lokal oder im Netzwerk abspeichern kann, sondern auch in einer Cloudlösung. Damit wird ein flexibler Zugriff ermöglicht. Kommen wir nun zu den verschiedenen Editionen.

    Welche verschiedenen Microsoft SQL Server 2019 Editionen gibt es?

    Mit den grundlegendsten Funktionen präsentiert sich Microsoft SQL Server 2019 Standard. Im Gegensatz zur Vorgängerversion wurde die Verarbeitungsgeschwindigkeit nochmals erhöht. In der Standardvariante lassen sich unterschiedliche Datenbanken integrieren. SQL Server 2019 Standard unterstützt sowohl Apache Spark als auch Hadoop, sodass hierüber umfangreiche Datenbanken mit bis zu 100 TB geladen werden können. Erwähnenswert ist die neue Business-Intelligence, die in Verbindung mit Query Processing für noch effizientere Datenbankabfragen sorgt. Selbst die Ausführung von JAVA-Code ist nun mit Microsoft SQL Server 2019 Standard möglich. Einigen Unternehmern steht eine verbesserte IT-Umgebung zur Verfügung. Bei leistungsstarken Rechnern können Sie beispielsweise auch auf Microsoft SQL Server 2019 Standard 2 Core zurückgreifen. Das Datenbankmodul ist mit der Standardvariante vergleichbar. Jedoch richtet sich 2 Core an Mehrkernprozessoren. So werden für die Nutzung mindestens vier Cores je Prozessor benötigt. Daher enthalten die Lizenzen folglich auch zwei Core-Pakete. Im Ergebnis erhalten Sie eine noch schnellere Datenbearbeitung mit hoher Performance. Microsoft SQL Server 2019 Standard 2 Core ist daher ideal für all diejenigen, die mehr Leistung benötigen, als die Standardvariante hergibt. Noch komfortabler und schneller geht es mit Microsoft SQL Server 2019 Enterprise 2 Core. Mit diesem ultimativen Datenbankmanagementsystem werden Ihnen alle verfügbaren Leistungen angeboten. Die Software ist auf zahlreichen Plattformen lauffähig. Zu beachten ist, dass Microsoft SQL Server 2019 Enterprise 2 Core nicht nur eine Mehrkern-Prozessortechnologie voraussetzt, sondern auch über ausreichend Speichermöglichkeiten. Daher richtet sich die Enterprise-Variante in aller Regel auch an größere Unternehmen.

    Was bedeutet Microsoft SQL Server 2019 CAL?

    Bekanntermaßen werden umfangreiche Big-Data-Sätze mit SQL Server 2019 verarbeitet. Es gibt aber noch Microsoft SQL Server 2019 CAL. Insbesondere die letzten drei Buchstaben verdeutlichen, dass es sich hierbei um eine Client-Access-License handelt, die sich an den User richtet. Mit CAL können Nutzer mit ihren Endgeräten auf die Datenbank von Microsoft SQL Server 2019 zugreifen und diese ggf. auch verändern. Dabei handelt es sich bei Microsoft SQL Server 2019 CAL um ein Add-On, welches nahtlos mit dem Datenbankmanagementsystem zusammenarbeitet. Es gibt von CAL jedoch zwei unterschiedliche Ausführungen mit Microsoft SQL Server 2019 User CAL und Microsoft SQL Server 2019 Device CAL. Microsoft SQL Server 2019 User CAL richtet sich dabei ausschließlich an Personen, meist Beschäftigte eines Unternehmens, die mit der Datenpflege beauftragt sind. So kann zum Beispiel die Buchhalterin im Büro hierüber auf die Datenbank zugreifen und ihre Buchungen vornehmen. Bei Microsoft SQL Server 2019 Device CAL können nicht nur Beschäftigte an ihrem Arbeitsplatz mit der Datenbank kommunizieren, sondern auch spezielle, digitale Endgeräte. Es gibt etliche Client-Geräte, die automatisch auf Datenbanken zugreifen. In diesem Fall ist Microsoft SQL Server 2019 Device CAL die richtige Lösung. Da dieses Add-On von beiden Parteien gleichzeitig genutzt werden kann, ist die Device-Lösung flexibler einsetzbar. Wir haben auch die CAL-Add-Ons in unserem Programm aufgenommen und können Ihnen diese zu attraktiven Preisen zum Kauf anbieten.

    Zuletzt angesehen