Filter schließen
 
  •  
von bis
 
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Microsoft SQL Server 2012 User CAL
Microsoft SQL Server 2012 User CAL
  • Neu
  • Dauerhaft gültig
  • Alle Sprachen
  • Weltweit
  • ab 59,90 € * 81,97 € *
    Zum Produkt
    Microsoft SQL Server 2012 Device CAL
    Microsoft SQL Server 2012 Device CAL
  • Neu
  • Dauerhaft gültig
  • Alle Sprachen
  • Weltweit
  • ab 59,90 € * 81,97 € *
    Zum Produkt
    Microsoft SQL Server 2012 Standard 2 Core
    Microsoft SQL Server 2012 Standard 2 Core
  • Neu
  • 1 Gerät
  • Dauerhaft gültig
  • Alle Sprachen
  • Weltweit
  • E-Mail
  • 419,90 € * 659,90 € *
    Zum Produkt

    Mit SQL Server 2012 CAL die Daten noch einfacher verwalten

    Im Jahr 2012 wurde von Microsoft unter dem Namen Denali das Datenbankmanagementsystem SQL Server 2012 veröffentlicht. Im Gegensatz zur Vorgängerversion wurde hier wieder die neue Edition Business Intelligence eingeführt. Weitere Neuerungen bezogen sich auf das Datenbankmodul, dem Reporting Service, dem Analyse Service sowie der Replikation. Wenn Sie mit diesem Datenbanksystem einfacher arbeiten möchten, benötigen Sie eine weitere Zugriffslizenz. In diesem Fall kommt das Addon SQL Server 2012 CAL in Betracht. Anzumerken ist, dass Microsoft diesbezüglich zwei unterschiedliche Linzenzarten anbietet. Hier können Sie diese Microsoft SQL Server 2012 CAL Lizenzen zu günstigen Preisen bestellen.

    Dafür benötigen Sie Microsoft SQL Server 2012 CAL?

    Falls Sie für Ihr Unternehmen in Betracht ziehen, einen Windows Server kaufen zu wollen, dann sind Sie mit der 2012er Version gut beraten. Dieses Datenbankmanagementsystem ist im Vergleich zur Vorgängerversion nochmals schneller geworden. Zudem unterstützt diese Version nicht nur die Hochverfügbarkeitslösung Always-On, sondern auch die Cloud-Lösung Azure. Die SQL-Programmiersprache wurde um T-SQL erweitert. Damit Ihre Mitarbeiter auf Ihre Datenbank mit Big-Data-Sätzen zugreifen können, sollten Sie zugleich auch SQL Server 2012 CAL kaufen. Damit lassen sich vom User die nötigen Abfragen, Analysen und Reportings vornehmen, die Sie für die Wirtschaftlichkeit Ihres Unternehmens benötigen. Wie bereits angedeutet, ist es ratsam, sich einen SQL Server kaufen zu wollen, damit die alltägliche Arbeit noch effizienter bewältigt werden kann. Aus diesem Grund bietet Ihnen Microsoft eine Zugriffslizenz für SQL Server 2012 User CAL und Device CAL an, die wir Ihnen nachfolgende etwas näher erläutern möchten.

    Es macht Sinn, wenn Sie SQL Server 2012 User CAL kaufen

    Wenn Sie Ihren Microsoft SQL Server 2012 kaufen, sollten Sie auch an Ihre Mitarbeiter denken, die damit arbeiten müssen. Selbstverständlich benötigt jeder hierfür eine eigene Zugriffslizenz von Microsoft. Damit erhalten die betreffenden Anwender in Ihrem Unternehmen Zugriff auf Ihr Datenbankmanagementsystem. Hier spielt es jedoch keine Rolle, ob die Datenbankabfragen und -analysen im Büro, unterwegs oder im Home-Office stattfinden. Die Abkürzung CAL steht für Client-Access-Licence und erlaubt damit einen User, den SQL Server 2012 zu nutzen. Vorteilhaft ist, dass Ihre Mitarbeiter über SQL Server 2012 User CAL sowohl auf den Anwendungsserver im Betrieb als auch auf den Webserver zugreifen können. Hier wird eine große Flexibilität und gleichzeitig auch eine hohe Effizienz geboten.

    Sie können aber auch SQL Server 2012 Device CAL kaufen

    Viele möchten vielleicht wissen, was der Unterschied zwischen Device CAL und User CAL ist. Bei User CAL arbeitet eine bestimmte Person mit einer Zugriffslizenz mit der Datenbank. Hinter Device kann sich aber auch ein bestimmtes Endgerät verbergen. So kann beispielsweise ein PC, ein Notebook, ein Tablet, ein intelligenter Drucker oder ein Faxgerät ebenfalls auf Ihre Datenbank zugreifen. Wenn Sie einen Windows Server 2012 kaufen, ist es zum Teil effizienter, wenn Sie sich für die Device-CAL-Lizenzen entscheiden. Auf diese Weise wird das Endgerät lizensiert, welches wiederum wieder von mehreren Usern bedient werden kann. Sehr beliebt ist SQL Server 2012 Device CAL zum Beispiel im Schichtdienstbetrieb. Während der eine Mitarbeiter morgens bis mittags Datenbankabfragen stellt, kann ein anderer Mitarbeiter am Nachmittag am selben PC mit dergleichen Device-CAL-Lizenz die zuvor gewonnenen Daten analysieren. Dies ist zum Beispiel auch ein Grund, dass sich viele Unternehmen eher für eine SQL Server 2012 Device CAL entscheiden. Unabhängig davon, für welche Version Sie sich entscheiden, können Sie hier im Shop zu günstigen Preisen Ihr passendes Microsoft SQL Server 2012 CAL Addon bestellen.

    Mit SQL Server 2012 CAL die Daten noch einfacher verwalten Im Jahr 2012 wurde von Microsoft unter dem Namen Denali das Datenbankmanagementsystem SQL Server 2012 veröffentlicht. Im Gegensatz... mehr erfahren »
    Fenster schließen

    Mit SQL Server 2012 CAL die Daten noch einfacher verwalten

    Im Jahr 2012 wurde von Microsoft unter dem Namen Denali das Datenbankmanagementsystem SQL Server 2012 veröffentlicht. Im Gegensatz zur Vorgängerversion wurde hier wieder die neue Edition Business Intelligence eingeführt. Weitere Neuerungen bezogen sich auf das Datenbankmodul, dem Reporting Service, dem Analyse Service sowie der Replikation. Wenn Sie mit diesem Datenbanksystem einfacher arbeiten möchten, benötigen Sie eine weitere Zugriffslizenz. In diesem Fall kommt das Addon SQL Server 2012 CAL in Betracht. Anzumerken ist, dass Microsoft diesbezüglich zwei unterschiedliche Linzenzarten anbietet. Hier können Sie diese Microsoft SQL Server 2012 CAL Lizenzen zu günstigen Preisen bestellen.

    Dafür benötigen Sie Microsoft SQL Server 2012 CAL?

    Falls Sie für Ihr Unternehmen in Betracht ziehen, einen Windows Server kaufen zu wollen, dann sind Sie mit der 2012er Version gut beraten. Dieses Datenbankmanagementsystem ist im Vergleich zur Vorgängerversion nochmals schneller geworden. Zudem unterstützt diese Version nicht nur die Hochverfügbarkeitslösung Always-On, sondern auch die Cloud-Lösung Azure. Die SQL-Programmiersprache wurde um T-SQL erweitert. Damit Ihre Mitarbeiter auf Ihre Datenbank mit Big-Data-Sätzen zugreifen können, sollten Sie zugleich auch SQL Server 2012 CAL kaufen. Damit lassen sich vom User die nötigen Abfragen, Analysen und Reportings vornehmen, die Sie für die Wirtschaftlichkeit Ihres Unternehmens benötigen. Wie bereits angedeutet, ist es ratsam, sich einen SQL Server kaufen zu wollen, damit die alltägliche Arbeit noch effizienter bewältigt werden kann. Aus diesem Grund bietet Ihnen Microsoft eine Zugriffslizenz für SQL Server 2012 User CAL und Device CAL an, die wir Ihnen nachfolgende etwas näher erläutern möchten.

    Es macht Sinn, wenn Sie SQL Server 2012 User CAL kaufen

    Wenn Sie Ihren Microsoft SQL Server 2012 kaufen, sollten Sie auch an Ihre Mitarbeiter denken, die damit arbeiten müssen. Selbstverständlich benötigt jeder hierfür eine eigene Zugriffslizenz von Microsoft. Damit erhalten die betreffenden Anwender in Ihrem Unternehmen Zugriff auf Ihr Datenbankmanagementsystem. Hier spielt es jedoch keine Rolle, ob die Datenbankabfragen und -analysen im Büro, unterwegs oder im Home-Office stattfinden. Die Abkürzung CAL steht für Client-Access-Licence und erlaubt damit einen User, den SQL Server 2012 zu nutzen. Vorteilhaft ist, dass Ihre Mitarbeiter über SQL Server 2012 User CAL sowohl auf den Anwendungsserver im Betrieb als auch auf den Webserver zugreifen können. Hier wird eine große Flexibilität und gleichzeitig auch eine hohe Effizienz geboten.

    Sie können aber auch SQL Server 2012 Device CAL kaufen

    Viele möchten vielleicht wissen, was der Unterschied zwischen Device CAL und User CAL ist. Bei User CAL arbeitet eine bestimmte Person mit einer Zugriffslizenz mit der Datenbank. Hinter Device kann sich aber auch ein bestimmtes Endgerät verbergen. So kann beispielsweise ein PC, ein Notebook, ein Tablet, ein intelligenter Drucker oder ein Faxgerät ebenfalls auf Ihre Datenbank zugreifen. Wenn Sie einen Windows Server 2012 kaufen, ist es zum Teil effizienter, wenn Sie sich für die Device-CAL-Lizenzen entscheiden. Auf diese Weise wird das Endgerät lizensiert, welches wiederum wieder von mehreren Usern bedient werden kann. Sehr beliebt ist SQL Server 2012 Device CAL zum Beispiel im Schichtdienstbetrieb. Während der eine Mitarbeiter morgens bis mittags Datenbankabfragen stellt, kann ein anderer Mitarbeiter am Nachmittag am selben PC mit dergleichen Device-CAL-Lizenz die zuvor gewonnenen Daten analysieren. Dies ist zum Beispiel auch ein Grund, dass sich viele Unternehmen eher für eine SQL Server 2012 Device CAL entscheiden. Unabhängig davon, für welche Version Sie sich entscheiden, können Sie hier im Shop zu günstigen Preisen Ihr passendes Microsoft SQL Server 2012 CAL Addon bestellen.

    Zuletzt angesehen