Filter schließen
 
  •  
 
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Microsoft Remote Desktop Services 2008 User CAL
Microsoft Remote Desktop Services 2008 User CAL
  • Neu
  • Dauerhaft gültig
  • Alle Sprachen
  • Weltweit
  • ab 19,90 € * 39,90 € *
    Zum Produkt
    Microsoft Remote Desktop Services 2008 Device CAL
    Microsoft Remote Desktop Services 2008 Device CAL
  • Neu
  • Dauerhaft gültig
  • Alle Sprachen
  • Weltweit
  • ab 19,90 € * 39,90 € *
    Zum Produkt

    Remote Desktop 2008 CAL günstig kaufen

    Da Sie vermutlich nicht umsonst auf dieser Seite und in dieser Kategorie gelandet sind, liegt die Vermutung nahe, dass Sie genau nach diesem Programm gesucht haben. Womöglich sind Sie dabei mehr als nur einmal auf Begriffe wie „Remote Desktop 2008 User CAL“ oder „Remote Desktop 2008 Device CAL“ gestoßen und fragen sich nun, was es damit auf sich hat. Zuallererst einmal sei gesagt: Keine Sorge, es handelt sich weder um irgendwelche komplizierten Softwarecodes noch um vollkommen unterschiedliche Programme. Bei Remote Desktop 2008 User CAL und Remote Desktop 2008 Device CAL handelt es sich lediglich um Lizenzformen von Microsoft Remote Desktop Services 2008. Die User CAL gestattet es einem weiteren Nutzer, sämtliche Dienste des Tools zu nutzen, die Device CAL hingegen ermöglicht es Ihnen, ein weiteres Gerät zu lizenzieren.

    Vielleicht haben auch Sie schon darüber nachgedacht, in ein Serverbetriebssystem wie Windows Server 2008 zu investieren und dann RDS 2008 zu kaufen, um zusätzliche Funktionen zu erhalten. Doch eins nach dem anderen. Zuallererst ist es wichtig, dass Sie verstehen, wofür Sie eine Remote Desktop 2008 CAL überhaupt nutzen können, wo deren Vorteile liegen und was Sie von der Software zu erwarten haben. Genaueres erfahren Sie in den folgenden Abschnitten.

    Wofür ist die Software eigentlich geeignet?

    An Ihnen wird vermutlich nicht vorbeigegangen sein, dass der Trend sich in Richtung Home-Office und anderweitiger Fernarbeit bewegt. Vor allem für moderne Unternehmen kann das eine enorme Umstellung sein. Die Mitarbeiter benötigen also Zugriff auf sämtliche Funktionen des firmeninternen Netzes und die Möglichkeit, auch über die Ferne hinweg zusammenzuarbeiten. Damit auch Sie nachvollziehen können, wie eine Remote Desktop 2008 CAL einem Unternehmen dabei helfen kann, diese Trendwende zu bewältigen, werden die Funktionen genauer beleuchtet.

    Zugriff auf einen virtuellen Desktop von überall auf der Welt

    Wie bereits erwähnt, müssen Ihre Mitarbeiter dazu in der Lage sein, von jedem Ort der Welt auf wichtige Daten zugreifen zu können. Ein virtueller Desktop ermöglicht diesen genau jene Möglichkeit, sodass Ihre Mitarbeiter nicht mehr darauf verzichten müssen. Ihre Mitarbeiter können sich also von Zuhause oder anderen Orten in ein internes System einloggen und auf ihren eigenen Desktop zugreifen. Dabei handelt es sich genau um den Desktop, der ihnen auch am Rechner im Büro zur Verfügung steht. Im Klartext bedeutet das, dass sämtliche Funktionen zur Verfügung stehen und keinerlei Abstriche gemacht werden müssen. Schreibprogramme, Präsentationssoftware, E-Mail und Kommunikationstools können allesamt genutzt werden, und zwar ohne, dass diese zuerst auf den externen Computer geladen werden müssen. Auf diese Weise kann flexibel gearbeitet und gleichzeitig Speicherplatz gespart werden, sodass dieser für anderweitige, wichtigere Dinge genutzt werden kann. Die Mitarbeiterin oder der Mitarbeiter befinden sich quasi digital im Unternehmen selbst, sind erreichbar und können ihre Arbeit so verrichten, als wären sie vor Ort.

    Hohe Sicherheitsstandards und professioneller Datenschutz

    Eine große und verständliche Sorge, die vielleicht auch Sie betrifft, ist der Schutz wichtiger und sensibler Daten. Vor allem dann, wenn Serversysteme genutzt werden, die als großes Netzwerk innerhalb des Unternehmens dienen, kann ein Sicherheitsleck fatale Folgen nach sich ziehen. Vor allem in der heutigen Zeit, in der auch Cyberkriminelle stets neue Methoden entwickeln, um an sensible Daten zu gelangen und diese für illegale und schädliche Zwecke zu missbrauchen, sind Schutzmaßnahmen von absoluter Wichtigkeit. Wenn Sie sich dazu entscheiden, RDS 2008 zu kaufen, werden Sie mit allen nötigen Sicherheitsfunktionen ausgestattet, um Cyberkriminellen die Möglichkeit zu verwehren, Ihre Daten und die Ihrer Mitarbeiter zu missbrauchen.

    Sie dürfen nicht vergessen, dass sämtliche Daten, die während der Verbindung des Mitarbeiters mit dem virtuellen Desktop ausgetauscht und genutzt werden, zwischenzeitlich den internen Server passieren müssen sowie darauf gespeichert werden. Aus diesem Grund werden alle Daten, die der Server speichert, mithilfe professioneller und modernster Technik verschlüsselt und gesichert. Auf diese Weise sind Cyberkriminelle nicht dazu in der Lage, sich unberechtigten Zugriff zu den Daten und entsprechenden Informationen zu verschaffen. Des Weiteren besteht eine zusätzliche Sicherheitsmaßnahme in besonderer Verbindung mit dem virtuellen Desktop. Die genutzten Daten verlassen niemals den unternehmensinternen Server, werden also auch nicht auf dem Endgerät des Mitarbeiters gespeichert. So kann das Risiko minimiert werden, dass Daten mitsamt dem Endgerät verloren gehen, falls dieses entweder gestohlen oder verlegt wird.

    Lohnt sich der Kauf?

    Diese Frage lässt sich mit einem klaren Ja beantworten. Vergessen Sie nicht, dass der Trend immer mehr in Richtung Home-Office wandert, je weiter die Digitalisierung fortschreitet. Ein expandierendes Unternehmen wird außerdem nicht selten zahlreiche Außenstellen beziehen, die allesamt miteinander arbeiten müssen. Diese Arbeit sowie die Speicherung der Daten erfolgt im Normalfall nicht über das öffentliche Netz, weswegen ein internes Firmennetzwerk immer vorteilhaft ist. Remote Desktop 2008 sowie Serverbetriebssysteme wie Windows Server 2008 sind darauf ausgelegt, Unternehmen das Wachstum, die Kommunikation sowie die Zusammenarbeit zu erleichtern, den administrativen Aufwand zu minimieren und Ressourcen zu sparen. Aus diesem Grund ist eine entsprechende Investition zu empfehlen.

    Da Sie vermutlich nicht umsonst auf dieser Seite und in dieser Kategorie gelandet sind, liegt die Vermutung nahe, dass Sie genau nach diesem Programm gesucht haben. Womöglich sind Sie dabei mehr... mehr erfahren »
    Fenster schließen
    Remote Desktop 2008 CAL günstig kaufen

    Da Sie vermutlich nicht umsonst auf dieser Seite und in dieser Kategorie gelandet sind, liegt die Vermutung nahe, dass Sie genau nach diesem Programm gesucht haben. Womöglich sind Sie dabei mehr als nur einmal auf Begriffe wie „Remote Desktop 2008 User CAL“ oder „Remote Desktop 2008 Device CAL“ gestoßen und fragen sich nun, was es damit auf sich hat. Zuallererst einmal sei gesagt: Keine Sorge, es handelt sich weder um irgendwelche komplizierten Softwarecodes noch um vollkommen unterschiedliche Programme. Bei Remote Desktop 2008 User CAL und Remote Desktop 2008 Device CAL handelt es sich lediglich um Lizenzformen von Microsoft Remote Desktop Services 2008. Die User CAL gestattet es einem weiteren Nutzer, sämtliche Dienste des Tools zu nutzen, die Device CAL hingegen ermöglicht es Ihnen, ein weiteres Gerät zu lizenzieren.

    Vielleicht haben auch Sie schon darüber nachgedacht, in ein Serverbetriebssystem wie Windows Server 2008 zu investieren und dann RDS 2008 zu kaufen, um zusätzliche Funktionen zu erhalten. Doch eins nach dem anderen. Zuallererst ist es wichtig, dass Sie verstehen, wofür Sie eine Remote Desktop 2008 CAL überhaupt nutzen können, wo deren Vorteile liegen und was Sie von der Software zu erwarten haben. Genaueres erfahren Sie in den folgenden Abschnitten.

    Wofür ist die Software eigentlich geeignet?

    An Ihnen wird vermutlich nicht vorbeigegangen sein, dass der Trend sich in Richtung Home-Office und anderweitiger Fernarbeit bewegt. Vor allem für moderne Unternehmen kann das eine enorme Umstellung sein. Die Mitarbeiter benötigen also Zugriff auf sämtliche Funktionen des firmeninternen Netzes und die Möglichkeit, auch über die Ferne hinweg zusammenzuarbeiten. Damit auch Sie nachvollziehen können, wie eine Remote Desktop 2008 CAL einem Unternehmen dabei helfen kann, diese Trendwende zu bewältigen, werden die Funktionen genauer beleuchtet.

    Zugriff auf einen virtuellen Desktop von überall auf der Welt

    Wie bereits erwähnt, müssen Ihre Mitarbeiter dazu in der Lage sein, von jedem Ort der Welt auf wichtige Daten zugreifen zu können. Ein virtueller Desktop ermöglicht diesen genau jene Möglichkeit, sodass Ihre Mitarbeiter nicht mehr darauf verzichten müssen. Ihre Mitarbeiter können sich also von Zuhause oder anderen Orten in ein internes System einloggen und auf ihren eigenen Desktop zugreifen. Dabei handelt es sich genau um den Desktop, der ihnen auch am Rechner im Büro zur Verfügung steht. Im Klartext bedeutet das, dass sämtliche Funktionen zur Verfügung stehen und keinerlei Abstriche gemacht werden müssen. Schreibprogramme, Präsentationssoftware, E-Mail und Kommunikationstools können allesamt genutzt werden, und zwar ohne, dass diese zuerst auf den externen Computer geladen werden müssen. Auf diese Weise kann flexibel gearbeitet und gleichzeitig Speicherplatz gespart werden, sodass dieser für anderweitige, wichtigere Dinge genutzt werden kann. Die Mitarbeiterin oder der Mitarbeiter befinden sich quasi digital im Unternehmen selbst, sind erreichbar und können ihre Arbeit so verrichten, als wären sie vor Ort.

    Hohe Sicherheitsstandards und professioneller Datenschutz

    Eine große und verständliche Sorge, die vielleicht auch Sie betrifft, ist der Schutz wichtiger und sensibler Daten. Vor allem dann, wenn Serversysteme genutzt werden, die als großes Netzwerk innerhalb des Unternehmens dienen, kann ein Sicherheitsleck fatale Folgen nach sich ziehen. Vor allem in der heutigen Zeit, in der auch Cyberkriminelle stets neue Methoden entwickeln, um an sensible Daten zu gelangen und diese für illegale und schädliche Zwecke zu missbrauchen, sind Schutzmaßnahmen von absoluter Wichtigkeit. Wenn Sie sich dazu entscheiden, RDS 2008 zu kaufen, werden Sie mit allen nötigen Sicherheitsfunktionen ausgestattet, um Cyberkriminellen die Möglichkeit zu verwehren, Ihre Daten und die Ihrer Mitarbeiter zu missbrauchen.

    Sie dürfen nicht vergessen, dass sämtliche Daten, die während der Verbindung des Mitarbeiters mit dem virtuellen Desktop ausgetauscht und genutzt werden, zwischenzeitlich den internen Server passieren müssen sowie darauf gespeichert werden. Aus diesem Grund werden alle Daten, die der Server speichert, mithilfe professioneller und modernster Technik verschlüsselt und gesichert. Auf diese Weise sind Cyberkriminelle nicht dazu in der Lage, sich unberechtigten Zugriff zu den Daten und entsprechenden Informationen zu verschaffen. Des Weiteren besteht eine zusätzliche Sicherheitsmaßnahme in besonderer Verbindung mit dem virtuellen Desktop. Die genutzten Daten verlassen niemals den unternehmensinternen Server, werden also auch nicht auf dem Endgerät des Mitarbeiters gespeichert. So kann das Risiko minimiert werden, dass Daten mitsamt dem Endgerät verloren gehen, falls dieses entweder gestohlen oder verlegt wird.

    Lohnt sich der Kauf?

    Diese Frage lässt sich mit einem klaren Ja beantworten. Vergessen Sie nicht, dass der Trend immer mehr in Richtung Home-Office wandert, je weiter die Digitalisierung fortschreitet. Ein expandierendes Unternehmen wird außerdem nicht selten zahlreiche Außenstellen beziehen, die allesamt miteinander arbeiten müssen. Diese Arbeit sowie die Speicherung der Daten erfolgt im Normalfall nicht über das öffentliche Netz, weswegen ein internes Firmennetzwerk immer vorteilhaft ist. Remote Desktop 2008 sowie Serverbetriebssysteme wie Windows Server 2008 sind darauf ausgelegt, Unternehmen das Wachstum, die Kommunikation sowie die Zusammenarbeit zu erleichtern, den administrativen Aufwand zu minimieren und Ressourcen zu sparen. Aus diesem Grund ist eine entsprechende Investition zu empfehlen.

    Zuletzt angesehen