Filter schließen
 
  •  
von bis
 
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Microsoft SQL Server 2014 User CAL
Microsoft SQL Server 2014 User CAL
  • Neu
  • Dauerhaft gültig
  • Alle Sprachen
  • Weltweit
  • ab 69,90 € * 107,61 € *
    Zum Produkt
    Microsoft SQL Server 2014 Device CAL
    Microsoft SQL Server 2014 Device CAL
  • Neu
  • Dauerhaft gültig
  • Alle Sprachen
  • Weltweit
  • ab 69,90 € * 107,61 € *
    Zum Produkt
    Microsoft SQL Server 2014 Standard 2 Core
    Microsoft SQL Server 2014 Standard 2 Core
  • Neu
  • 1 Gerät
  • Dauerhaft gültig
  • Alle Sprachen
  • Weltweit
  • E-Mail
  • 629,90 € * 898,90 € *
    Zum Produkt

    SQL Server 2014 CAL bietet eine hohe Performance bei der Datenbankabfrage

    Vielleicht möchten Sie sich einen Windows Server kaufen, mit dem sich umfangreiche Big-Data-Sätze Ihres Unternehmens noch schneller verwalten lassen. Eine interessante Alternative stellt die im Jahr 2014 von Microsoft unter dem Namen Hekaton freigegebene SQL Server 2014 Version dar. Zu den großen Verbesserungen im Vergleich zur Vorgängerversion gehört eine schnellere Echtzeit-Transaktionsverarbeitung. Es werden In-Memory-Datenbanken unterstützt, wo Sie zum Beispiel ganze Excel-Tabellen oder Datenbanken vollständig im Hauptspeicher halten und bearbeiten können. Für einen Zugriff auf diese Datenbank benötigen Sie jedoch eine weitere Zugriffslizenz von SQL Server 2014 CAL. Diese Client-Access-Licence ermöglicht es, dass Ihre Mitarbeiter auf die Datenbank zugreifen können. Dabei müssen Sie jedoch zwischen zwei unterschiedlichen Lizenzmodellen unterscheiden. Sie können hier zu günstigen Preisen die passenden Addons der Microsoft SQL Server 2014 CAL Lizenzen kaufen.

    Dafür benötigen Sie Microsoft SQL Server 2014 CAL?

    Einen SQL Server kaufen Sie natürlich, um Ihre umfangreichen Firmendaten noch besser in den Griff zu bekommen. Unter Berücksichtigung der vorgenannten Vorteile dieser Version, empfehlen wir Ihnen, dass Sie den SQL Server 2014 kaufen. Sie können damit Ihre Datensätze lokal, im Firmennetzwerk oder in der Azure-Cloud sicher abspeichern. Ihre Mitarbeiter können hierbei auf die Datensätze zugreifen, diese verändern, analysieren und die entsprechenden Reports erstellen. Die alltägliche Arbeit in Ihrem Betrieb wird nochmals vereinfacht. Dabei werden diese Datenbanken nicht nur in der Buchhaltung oder im Verkauf benötigt, sondern vielfach auch in der Produktion. Microsoft bietet Ihnen für umfangreiche Datenbankabfragen zwei verschiedene Addons an. Auf der einen Seite geht es um SQL Device CAL, auf der anderen um User CAL. Wir möchten Ihnen hier kurz die beiden Unterschiede aufzeigen. Später können Sie sich dann noch einfacher entscheiden.

    Die Vorteile, wenn Sie sich SQL Server 2014 Device CAL kaufen

    Mit Microsoft SQL Server 2014 Device CAL haben Sie die Möglichkeit, ein bestimmtes Endgerät mit einer Zugriffslizenz des SQL Server 2014 CAL zu versehen. Um problemlos auf das Datenbankmanagementsystem zugreifen zu können, benötigt Ihr Endgerät folglich eine eigene Lizenz. Diese ist aber nicht an einen bestimmten Mitarbeiter gebunden, sondern betrifft ausschließlich das betreffende Gerät. Unter Gerät verstehen wir einen PC, ein Notebook, ein Tablet, einen Drucker oder ein intelligentes Faxgerät. Einer der großen Vorteile ist, dass dieses Gerät rund um die Uhr von verschiedenen Personen genutzt werden kann. Damit ermöglichen Sie Ihrem Unternehmen sogar einen effizienten Schichtdienstbetrieb. Sie kennen selbst die Umstände von Teilzeitbeschäftigten. Während am Vormittag eine Kollegin oder ein Kollege die Datensätze bearbeitet, kann am Nachmittag ein anderer User diese zuverlässig analysieren. In diesem Fall können mindestens zwei Mitarbeiter mit einer Zugriffslizenz auf Ihre SQL-Datenbank zugreifen. Dies bedeutet letztlich eine höhere Effizienz. Viele Unternehmer entscheiden sich daher für eine SQL Server 2014 Device CAL Lizenz. Es gibt aber noch die sogenannte SQL Server 2014 User CAL.

    Darum sollten Sie SQL Server 2014 User CAL kaufen

    Möchten Sie SQL Server 2014 CAL kaufen, dann benötigen Sie entweder eine Device CAL oder eine User CAL. In einigen Betrieben arbeiten ausschließlich dieselben Personen an einem Rechner. Die SQL Server 2014 User CAL wendet sich folglich an den betreffenden Mitarbeiter, der mit diesen betrieblichen Aufgaben beauftragt ist. Aus Datenschutzgründen soll auch niemand anderes aus Ihrem Unternehmen weiteren Zugriff auf das Datenbankmanagementsystem haben. Somit bewahren Sie sich auch die vollständige Kontrolle. Sinn macht dies zum Beispiel bei sehr sensiblen Unternehmensdaten. Jedoch kann auch der zugriffsberechtigte User sowohl am Firmen-PC, im Home-Office oder von unterwegs auf diese Daten zugreifen. Sie haben letztlich die Wahl zwischen den beiden SQL Server 2014 CAL Addons. Unabhängig davon, welche Wahl Sie treffen, können Sie hier bei uns Ihre passende SQL Server 2014 CAL Lösung zu günstigen Preisen kaufen.

    SQL Server 2014 CAL bietet eine hohe Performance bei der Datenbankabfrage Vielleicht möchten Sie sich einen Windows Server kaufen, mit dem sich umfangreiche Big-Data-Sätze Ihres Unternehmens... mehr erfahren »
    Fenster schließen

    SQL Server 2014 CAL bietet eine hohe Performance bei der Datenbankabfrage

    Vielleicht möchten Sie sich einen Windows Server kaufen, mit dem sich umfangreiche Big-Data-Sätze Ihres Unternehmens noch schneller verwalten lassen. Eine interessante Alternative stellt die im Jahr 2014 von Microsoft unter dem Namen Hekaton freigegebene SQL Server 2014 Version dar. Zu den großen Verbesserungen im Vergleich zur Vorgängerversion gehört eine schnellere Echtzeit-Transaktionsverarbeitung. Es werden In-Memory-Datenbanken unterstützt, wo Sie zum Beispiel ganze Excel-Tabellen oder Datenbanken vollständig im Hauptspeicher halten und bearbeiten können. Für einen Zugriff auf diese Datenbank benötigen Sie jedoch eine weitere Zugriffslizenz von SQL Server 2014 CAL. Diese Client-Access-Licence ermöglicht es, dass Ihre Mitarbeiter auf die Datenbank zugreifen können. Dabei müssen Sie jedoch zwischen zwei unterschiedlichen Lizenzmodellen unterscheiden. Sie können hier zu günstigen Preisen die passenden Addons der Microsoft SQL Server 2014 CAL Lizenzen kaufen.

    Dafür benötigen Sie Microsoft SQL Server 2014 CAL?

    Einen SQL Server kaufen Sie natürlich, um Ihre umfangreichen Firmendaten noch besser in den Griff zu bekommen. Unter Berücksichtigung der vorgenannten Vorteile dieser Version, empfehlen wir Ihnen, dass Sie den SQL Server 2014 kaufen. Sie können damit Ihre Datensätze lokal, im Firmennetzwerk oder in der Azure-Cloud sicher abspeichern. Ihre Mitarbeiter können hierbei auf die Datensätze zugreifen, diese verändern, analysieren und die entsprechenden Reports erstellen. Die alltägliche Arbeit in Ihrem Betrieb wird nochmals vereinfacht. Dabei werden diese Datenbanken nicht nur in der Buchhaltung oder im Verkauf benötigt, sondern vielfach auch in der Produktion. Microsoft bietet Ihnen für umfangreiche Datenbankabfragen zwei verschiedene Addons an. Auf der einen Seite geht es um SQL Device CAL, auf der anderen um User CAL. Wir möchten Ihnen hier kurz die beiden Unterschiede aufzeigen. Später können Sie sich dann noch einfacher entscheiden.

    Die Vorteile, wenn Sie sich SQL Server 2014 Device CAL kaufen

    Mit Microsoft SQL Server 2014 Device CAL haben Sie die Möglichkeit, ein bestimmtes Endgerät mit einer Zugriffslizenz des SQL Server 2014 CAL zu versehen. Um problemlos auf das Datenbankmanagementsystem zugreifen zu können, benötigt Ihr Endgerät folglich eine eigene Lizenz. Diese ist aber nicht an einen bestimmten Mitarbeiter gebunden, sondern betrifft ausschließlich das betreffende Gerät. Unter Gerät verstehen wir einen PC, ein Notebook, ein Tablet, einen Drucker oder ein intelligentes Faxgerät. Einer der großen Vorteile ist, dass dieses Gerät rund um die Uhr von verschiedenen Personen genutzt werden kann. Damit ermöglichen Sie Ihrem Unternehmen sogar einen effizienten Schichtdienstbetrieb. Sie kennen selbst die Umstände von Teilzeitbeschäftigten. Während am Vormittag eine Kollegin oder ein Kollege die Datensätze bearbeitet, kann am Nachmittag ein anderer User diese zuverlässig analysieren. In diesem Fall können mindestens zwei Mitarbeiter mit einer Zugriffslizenz auf Ihre SQL-Datenbank zugreifen. Dies bedeutet letztlich eine höhere Effizienz. Viele Unternehmer entscheiden sich daher für eine SQL Server 2014 Device CAL Lizenz. Es gibt aber noch die sogenannte SQL Server 2014 User CAL.

    Darum sollten Sie SQL Server 2014 User CAL kaufen

    Möchten Sie SQL Server 2014 CAL kaufen, dann benötigen Sie entweder eine Device CAL oder eine User CAL. In einigen Betrieben arbeiten ausschließlich dieselben Personen an einem Rechner. Die SQL Server 2014 User CAL wendet sich folglich an den betreffenden Mitarbeiter, der mit diesen betrieblichen Aufgaben beauftragt ist. Aus Datenschutzgründen soll auch niemand anderes aus Ihrem Unternehmen weiteren Zugriff auf das Datenbankmanagementsystem haben. Somit bewahren Sie sich auch die vollständige Kontrolle. Sinn macht dies zum Beispiel bei sehr sensiblen Unternehmensdaten. Jedoch kann auch der zugriffsberechtigte User sowohl am Firmen-PC, im Home-Office oder von unterwegs auf diese Daten zugreifen. Sie haben letztlich die Wahl zwischen den beiden SQL Server 2014 CAL Addons. Unabhängig davon, welche Wahl Sie treffen, können Sie hier bei uns Ihre passende SQL Server 2014 CAL Lösung zu günstigen Preisen kaufen.

    Zuletzt angesehen