Filter schließen
 
  •  
von bis
 
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Microsoft SQL Server 2012 Standard
Microsoft SQL Server 2012 Standard
  • Neu
  • 1 Gerät
  • Dauerhaft gültig
  • Alle Sprachen
  • Weltweit
  • E-Mail
  • 119,90 € * 389,90 € *
    Zum Produkt
    Microsoft SQL Server 2012 Standard 2 Core
    Microsoft SQL Server 2012 Standard 2 Core
  • Neu
  • 1 Gerät
  • Dauerhaft gültig
  • Alle Sprachen
  • Weltweit
  • E-Mail
  • 419,90 € * 659,90 € *
    Zum Produkt

    Microsoft SQL Server 2012 als durchdachtes Datenbankmanagementsystem

    Kleine bis mittlere Unternehmen, aber auch Freiberufler, können mit SQL Server 2012 von Microsoft ihre umfangreichen Datenmengen bequem handhaben. Strukturieren Sie Ihre Datenbanken neu. Vielleicht nutzen Sie einen Online-Shop oder umfangreiche Kundendatensätze, die kontinuierlich auf dem Laufenden gehalten werden müssen. In diesem Fall kann Ihnen Microsoft SQL Server 2012 die Arbeit wesentlich vereinfachen. Unter dem Codenamen Denali hat Microsoft am 6. März 2012 diesen SQL-Server vorgestellt. Darin sind nicht nur ein effizientes Datenbankmodul zu finden, sondern auch ein Analyse-Service, ein Reporting-System und ein Replikations-Modul. Damit lassen sich Big-Data-Sätze noch schneller verwalten. Dieses System können Sie hier zu einem attraktiven Preis-Leistungsverhältnis bestellen.

    Diese Besonderheiten bietet Ihnen Microsoft SQL Server 2012

    Möchten Sie umfangreiche Unternehmensdaten jederzeit griffbereit haben, dann spielen Performance und Datenverfügbarkeit eine wichtige Rolle. Natürlich möchten Sie jederzeit einen Überblick erhalten und daher die wichtigsten Unternehmensdaten griffbereit haben. Hier kann Ihnen Microsoft SQL Server 2012 behilflich sein. Dank der Alway-on-Funktion bekommen Sie Ihre Daten quasi in Echtzeit angezeigt. Sie können die Daten nicht nur lokal oder im Netzwerk ablegen, sondern auch in einer Cloud. Dann wird die Bearbeitung auch von Außendienstmitarbeitern mit Zugriffsberechtigung möglich. Für die Cloud-Lösung unterstützt Microsoft SQL Server 2012 Azure. Zahlreiche Funktionen, wie der Data Quality Services DQS oder die Contained Database dürfen hier nicht unerwähnt bleiben. Die bewährte Programmierschnittstelle für SQL-Datenbanken T-SQL wurde um viele wichtigen Funktionen erweitert. Zuverlässigkeit und Sicherheit spielen bei SQL Server 2012 ebenfalls eine besondere Rolle.

    Bei uns finden Sie zwei unterschiedliche SQL-Server-Versionen

    Für die meisten Anwender reicht Microsoft SQL Server 2012 Standard vollkommen aus. Dies stellt das Herzstück des Datenbankmanagementsystems dar. Damit lassen sich Workflows effizient bearbeiten und vereinfachen. Microsoft SQL Server 2012 Standard ist schon einige Jahre auf dem Markt und muss sich nach wie vor nicht vor den nachfolgenden Versionen verstecken. Wie eingangs erwähnt, lassen sich die Daten unter anderem auch in einer Cloud abspeichern. Sie kommen hier mit verhältnismäßig moderater IT-Ausstattung aus. Wenn Sie jedoch mehr Leistung und Geschwindigkeit benötigen, dann empfehlen wir Ihnen Microsoft SQL Server 2012 Standard 2 Core. Hierfür wird schon eine anspruchsvollere Ausstattung mit Mehrkernprozessoren benötigt. Voraussetzung für ein effizientes Arbeiten sind mindestens vier Prozessorkerne. Beachten Sie, dass Sie mindestens 2 Lizenzen benötigen, um effizient mit Microsoft SQL Server 2012 Standard 2 Core arbeiten zu können. Sie können mit der Funktion xVelocity umfangreiche Datenbankabfragen generieren, die Ergebnisse visualisieren und optimale Analysen vornehmen. Schließlich lassen sich die Datenbankergebnisse noch in einem Report verwenden. Eine Enterprise-Edition ist hier leider nicht vorgesehen.

    Die beiden Add-ons von Microsoft SQL Server 2012 CAL

    Neben dem Datenbankmodul finden Sie noch mit Microsoft SQL Server 2012 CAL die entsprechenden Client-Access-Lösungen. Damit können Sie direkt auf Ihre Daten zugreifen und weiterverarbeiten. Ein besonderes Add-on nennt sich in diesem Fall Microsoft SQL Server 2012 User CAL. Damit können Ihre Mitarbeiter im Betrieb oder von außerhalb auf Ihre Datenbank zugreifen. Hiermit ist eine vollständige Datenpflege möglich. Vielleicht möchten Sie als Unternehmer aber auch, dass digitale Endgeräte automatisch Datenbankabfragen generieren oder verarbeiten. In diesem Fall gibt es als Alternative zu Microsoft SQL Server 2012 User CAL noch die Microsoft SQL Server 2012 Device CAL. Damit können aber nicht nur Endgeräte Ihre Datenbank nutzen, sondern auch nach wie vor Ihre Mitarbeiter. Microsoft SQL 2012 Device CAL ist wesentlich flexibler einsetzbar. Wir können Ihnen diese beiden nützlichen Add-ons zu einem günstigen Preis-Leistungs-Verhältnis anbieten.

    Microsoft SQL Server 2012 als durchdachtes Datenbankmanagementsystem Kleine bis mittlere Unternehmen, aber auch Freiberufler, können mit SQL Server 2012 von Microsoft ihre umfangreichen... mehr erfahren »
    Fenster schließen

    Microsoft SQL Server 2012 als durchdachtes Datenbankmanagementsystem

    Kleine bis mittlere Unternehmen, aber auch Freiberufler, können mit SQL Server 2012 von Microsoft ihre umfangreichen Datenmengen bequem handhaben. Strukturieren Sie Ihre Datenbanken neu. Vielleicht nutzen Sie einen Online-Shop oder umfangreiche Kundendatensätze, die kontinuierlich auf dem Laufenden gehalten werden müssen. In diesem Fall kann Ihnen Microsoft SQL Server 2012 die Arbeit wesentlich vereinfachen. Unter dem Codenamen Denali hat Microsoft am 6. März 2012 diesen SQL-Server vorgestellt. Darin sind nicht nur ein effizientes Datenbankmodul zu finden, sondern auch ein Analyse-Service, ein Reporting-System und ein Replikations-Modul. Damit lassen sich Big-Data-Sätze noch schneller verwalten. Dieses System können Sie hier zu einem attraktiven Preis-Leistungsverhältnis bestellen.

    Diese Besonderheiten bietet Ihnen Microsoft SQL Server 2012

    Möchten Sie umfangreiche Unternehmensdaten jederzeit griffbereit haben, dann spielen Performance und Datenverfügbarkeit eine wichtige Rolle. Natürlich möchten Sie jederzeit einen Überblick erhalten und daher die wichtigsten Unternehmensdaten griffbereit haben. Hier kann Ihnen Microsoft SQL Server 2012 behilflich sein. Dank der Alway-on-Funktion bekommen Sie Ihre Daten quasi in Echtzeit angezeigt. Sie können die Daten nicht nur lokal oder im Netzwerk ablegen, sondern auch in einer Cloud. Dann wird die Bearbeitung auch von Außendienstmitarbeitern mit Zugriffsberechtigung möglich. Für die Cloud-Lösung unterstützt Microsoft SQL Server 2012 Azure. Zahlreiche Funktionen, wie der Data Quality Services DQS oder die Contained Database dürfen hier nicht unerwähnt bleiben. Die bewährte Programmierschnittstelle für SQL-Datenbanken T-SQL wurde um viele wichtigen Funktionen erweitert. Zuverlässigkeit und Sicherheit spielen bei SQL Server 2012 ebenfalls eine besondere Rolle.

    Bei uns finden Sie zwei unterschiedliche SQL-Server-Versionen

    Für die meisten Anwender reicht Microsoft SQL Server 2012 Standard vollkommen aus. Dies stellt das Herzstück des Datenbankmanagementsystems dar. Damit lassen sich Workflows effizient bearbeiten und vereinfachen. Microsoft SQL Server 2012 Standard ist schon einige Jahre auf dem Markt und muss sich nach wie vor nicht vor den nachfolgenden Versionen verstecken. Wie eingangs erwähnt, lassen sich die Daten unter anderem auch in einer Cloud abspeichern. Sie kommen hier mit verhältnismäßig moderater IT-Ausstattung aus. Wenn Sie jedoch mehr Leistung und Geschwindigkeit benötigen, dann empfehlen wir Ihnen Microsoft SQL Server 2012 Standard 2 Core. Hierfür wird schon eine anspruchsvollere Ausstattung mit Mehrkernprozessoren benötigt. Voraussetzung für ein effizientes Arbeiten sind mindestens vier Prozessorkerne. Beachten Sie, dass Sie mindestens 2 Lizenzen benötigen, um effizient mit Microsoft SQL Server 2012 Standard 2 Core arbeiten zu können. Sie können mit der Funktion xVelocity umfangreiche Datenbankabfragen generieren, die Ergebnisse visualisieren und optimale Analysen vornehmen. Schließlich lassen sich die Datenbankergebnisse noch in einem Report verwenden. Eine Enterprise-Edition ist hier leider nicht vorgesehen.

    Die beiden Add-ons von Microsoft SQL Server 2012 CAL

    Neben dem Datenbankmodul finden Sie noch mit Microsoft SQL Server 2012 CAL die entsprechenden Client-Access-Lösungen. Damit können Sie direkt auf Ihre Daten zugreifen und weiterverarbeiten. Ein besonderes Add-on nennt sich in diesem Fall Microsoft SQL Server 2012 User CAL. Damit können Ihre Mitarbeiter im Betrieb oder von außerhalb auf Ihre Datenbank zugreifen. Hiermit ist eine vollständige Datenpflege möglich. Vielleicht möchten Sie als Unternehmer aber auch, dass digitale Endgeräte automatisch Datenbankabfragen generieren oder verarbeiten. In diesem Fall gibt es als Alternative zu Microsoft SQL Server 2012 User CAL noch die Microsoft SQL Server 2012 Device CAL. Damit können aber nicht nur Endgeräte Ihre Datenbank nutzen, sondern auch nach wie vor Ihre Mitarbeiter. Microsoft SQL 2012 Device CAL ist wesentlich flexibler einsetzbar. Wir können Ihnen diese beiden nützlichen Add-ons zu einem günstigen Preis-Leistungs-Verhältnis anbieten.

    Zuletzt angesehen