Skip to content Skip to sidebar Skip to footer

Wifi 5 vs. Wifi 6 – das sind die Unterschiede

Wifi 5 vs. Wifi 6 – die effiziente Technologie für drahtlose Netzwerke

Wifi 5 wurde 2014 eingeführt und war mehrere Jahre lang die führende Technologie für drahtlose lokale Netzwerke. Seit 2019-2020 hat sich Wifi 6 jedoch durchgesetzt, mit weltweiten Lieferungen in großem Umfang. Mit wenigen Schritten kann die Technologie mit einem Laptop, zum Beispiel mit Windows 10 oder Windows 11, genutzt werden.

In diesem Blogbeitrag werden die Unterschiede zwischen Wifi 5 und Wifi 6 sowie die jeweiligen Vor- und Nachteile näher betrachtet.

Wifi – der Garant für Konnektivität

Wifi ist eine weit verbreitete Technologie, die auf der ganzen Welt verwendet wird. Nahezu jedes Smartphone verfügt über eine Art WLAN-Konnektivität. Wifi bezieht sich auf „Wireless Fidelity“ und wurde von einer Gruppe von Technologieunternehmen, der Wifi Alliance, als Handelsname geprägt. Es ist eine Technologie, die Funkwellen verwendet, um Computern, Smartphones, Smartwatches und anderen elektronischen Geräten den Zugriff auf das Internet zu ermöglichen und auch in einem drahtlosen Personal Area Network miteinander zu kommunizieren.

In seiner primitivsten Form als ALOHAnet entstand Wifi 1971 auf Hawaii. WaveLAN wurde dann 1991 entwickelt und wurde zum Vorläufer der heutigen WLAN-Standards IEEE 802.11. Seit ihrem Aufkommen hat sich die drahtlose Technologie, insbesondere Wifi, im Laufe der Jahre mit der Veröffentlichung immer ausgefeilterer Standards weiterentwickelt.

Was ist Wifi 5?

Wifi 5 oder IEEE 802.11ac ist die fünfte Generation von Standards für drahtlose Netzwerke im IEEE 802.11-Standardsatz, der einen hohen Durchsatz in einem drahtlosen lokalen Netzwerk (LAN) unter Verwendung der 5-GHz-Bandfrequenz bietet. Wifi 5 wurde 2014 veröffentlicht und brachte mehrere Upgrades des zuvor verwendeten Wifi 4 mit sich.

Wenden wir uns zunächst den Vorteilen zu. Die drahtlose Datenübertragung in Wifi 5 erfolgt auf der weniger überlasteten 5-GHz-Bandfrequenz. Der frühere WLAN-Standard 802.11n wurde sowohl im 2,4- als auch im 5-GHz-Band betrieben, während andere nur 2,4 GHz verwendeten. Das 2,4-GHz-Band ist kaum ideal, da viele Geräte mit dieser Funkfrequenz laufen. Erschwerend kommt hinzu, dass auch andere Arten von drahtlosen Netzwerken dieselbe Frequenz verwenden. Wifi 5 versucht dieses Problem zu lösen, indem es einen anderen, weniger überlasteten Frequenzkanal verwendet, das 5-GHz-Band.

Wifi 5 hat eine bessere Leistung und Geschwindigkeit als sein Vorgänger Wifi 4. Wifi 5 bietet eine theoretisch maximal erreichbare Verbindungsgeschwindigkeit von 6,9 Gbit/s. Die Signalmodulation von Wifi 5 ist zudem effizienter.

Den Vorteilen stehen auch ein paar Nachteile gegenüber. Signale überbrücken aufgrund des 5-GHz-Bands nur eine kürzere Distanz. Die Abwärtskompatibilität kann ein Problem darstellen, da Geräte, die mit 2,4 GHz arbeiten, möglicherweise nicht gut mit dem 5-GHz-Wifi 5 funktionieren.

Was ist Wifi 6?

Wifi 6 ist der offizielle Marktname für das drahtlose Computernetzwerk, das im Rahmen des 802.11ax-Standards arbeitet. Es ist auch als AX Wifi oder High Efficiency Wifi bekannt. Wifi 6 ist eine ziemlich aufregende Verbesserung der Wifi-Technologie im Allgemeinen. Sein Hauptdesign besteht darin, die WLAN-Konnektivität in Umgebungen mit hoher Dichte wie Einkaufszentren, dicht besiedelten Wohngebieten, Firmenbüros, Gebäuden usw. zu verbessern. IEEE 802.11ax wurde 2019 veröffentlicht und verwendet die Standardbänder 2,4 GHz und 5 GHz.

Einige Vorteile gehen mit Wifi 6 einher. Geräte, die mit Wifi 6-Netzwerken betrieben werden, halten im Allgemeinen länger. Das liegt daran, dass Wifi-6-Verbindungen bei Nichtgebrauch automatisch „abgeschaltet“ werden und das Gerät in den Ruhezustand übergeht. Dies ist praktisch, insbesondere bei der Nutzung von IoT-Geräten, die möglicherweise keine ständige WLAN-Aktivität benötigen. Wifi 6 bietet eine schnellere Geschwindigkeit als Wifi 5 und hat bessere Sicherheitsprotokolle für sicheres Surfen im Internet. Die Abwärtskompatibilität mit Wifi 5- und Wifi 4-Geräten ist ein weiterer Vorteil.

Zu den Nachteilen zählt, dass die Gerätekosten etwas höher liegen. Außerdem kann die Reichweite als nicht optimal bezeichnet werden.

Wifi 5 vs. Wifi 6 – die Unterschiede im Überblick

Der Name des WLAN-Standards ist der augenscheinlichste Unterschied. Als Wifi zum ersten Mal veröffentlicht wurde, wurden jedem einzelnen Medium Namen auf der Grundlage des Standards IEEE (Institute of Electrical and Electronics Engineers) 802.11 gegeben. Zur einfacheren Vermarktung hat die Wifi Alliance den verschiedenen Standards spezifischere Namen gegeben, die auf ihrer Position in den Generationen von Wifi-Standards basieren. Wifi 5 verwendete den designierten Namen IEEE 802.11aac. Der neuere Wifi-6-Standard heißt 802.11ax. Diese beiden sollten nicht miteinander verwechselt werden.

Die Akkulaufzeit elektronischer Geräte ist eine der wichtigsten Spezifikationen, auf die Menschen achten, wenn sie ein neues Gerät in Betracht ziehen. Auch wenn die Stromversorgung konstant genug ist, ist es weder bequem noch ästhetisch ansprechend, ein Ladegerät mit sich herumzuschleppen. Einige Geräte, insbesondere im Fall des IoT-Gerätemanagements, sind nicht für wiederholtes Laden geschaffen. Dies bedeutet, dass ein WLAN-Standard, der die durch die WLAN-Verbindung verbrauchte Energiemenge reduzieren kann, eine bessere Option ist. Wifi 6 bietet diesen einzigartigen Batterieschonungsvorteil aufgrund einer neuen Funktion, die in früheren Generationen nicht zu finden war und Target Wake Time (TWT) genannt wird. TWT ist eine Technologie, mit der die unproduktive Zeit, die ein Peripheriegerät mit dem WLAN-Netzwerk verbringt, reduziert werden kann.

Die Bedeutung der Netzwerksicherheit in drahtlosen Netzwerken kann nie genug betont werden. Wifi als drahtloses Netzwerk ermöglicht es, mehrere Geräte und Benutzer über einen Zugangspunkt mit dem Internet zu verbinden. WLAN wird auch häufig an öffentlichen Orten verwendet, an denen weniger Kontrolle darüber besteht, wer sich mit einem Netzwerk verbinden kann. In Unternehmensgebäuden müssen notwendige Informationen vor böswilligen Hackern geschützt werden, die versuchen, Daten zu zerstören oder zu stehlen. Wifi 5 unterstützt die Protokolle WPA und WPA2 für eine sichere Verbindung. Wifi 6 hat das Spiel durch die Integration des neuesten Sicherheitsprotokolls WPA3 verbessert. Daher verwendeten Wifi 6-fähige Geräte die Protokolle WPA, WPA2 und WPA3 zusammen. Wifi Protected Access 3 verbessert die Multi-Faktor-Authentifizierung und Verschlüsselungsprozesse.

Wer sich in einem öffentlichen Netzwerk befindet, sollte stets eine aktuelle Antivirensoftware im Einsatz haben. Unter anderem G Data Internet Security 2022 und McAfee Internet Security 2022 bieten einen umfassenden Schutz vor den unterschiedlichsten Schadprogrammen.

Geschwindigkeit ist eine wichtige Funktion, an der neue Technologien vor der Veröffentlichung arbeiten müssen. Im Vergleich zu Wifi 5 ist Wifi 6 in Bezug auf die Geschwindigkeit eine viel bessere Option, insbesondere wenn es um überlastete Netzwerke geht. Es weist ein theoretisches Maximum von bis zu 9,6 Gbps auf. Wifi 6 ist ausnahmslos schneller, aber der wirkliche Geschwindigkeitsvorteil kommt, wenn mehrere Geräte mit dem Wifi-Netzwerk verbunden sind.

Ein klarer Unterschied zwischen Wifi 5 und Wifi 6 sind die Frequenzbänder beider Technologien. Wifi 5 verwendet nur das 5-GHz-Band, das weniger Interferenzen bietet. Der Nachteil ist, dass die Signale eine kürzere Reichweite und eine geringere Fähigkeit haben, Wände und andere Hindernisse zu durchdringen. Wifi 6 hingegen verwendet zwei Bandfrequenzen, das Standard-2,4-GHz- und das 5-GHz-Band.

Latenz bezieht sich auf die Verzögerung bei der Übertragung von Datenpaketen von einem Ort zum anderen. Niedrige Latenzgeschwindigkeiten, die gegen Null tendieren, sind optimaler und zeigen eine geringe oder keine Verzögerung an. Wifi 6 bietet im Vergleich zu Wifi 5 eine geringere Latenz und ist somit perfekt für Unternehmen und Unternehmensorganisationen. Auch Heimanwender werden diese Funktion der neuesten Wifi-Modelle zu schätzen wissen.

Ob PC, Mac oder Laptop, Softwarekaufen24 bietet Ihnen für jedes System eine passende Softwarelösung an. Statten Sie noch heute Ihren Rechner mit praktischen Office Programmen, schützender Antivirensoftware oder anderen Anwendungen zu einem herausragenden Preis-Leistungs-Verhältnis aus.

Copyright © – softwarekaufen24.de alle Rechte vorbehalten.